Über Uns

Öffnungszeiten

Kontakt

Impressum

Gummiringe.ch GmbH| Hauptstrasse 50 | 4436 Oberdorf | Telefon 061 961 00 45 | info@gummiringe.ch

1. Allgemeines

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) regeln das Rechtsverhältnis zwischen der Gummiringe.ch GmbH („Verkäufer“) und ihren Kunden („Käufer“), in Bezug auf Kaufverträge, die abgeschlossen werden.

 

2. Preise

Die Preise verstehen sich, falls nicht anders vereinbart in Schweizer Franken exkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer zuzüglich allfälliger Zuschläge und allfälliger Transportkosten. Die Preise werden für Lagerware zum Zeitpunkt der Bestellung fixiert. Bei Lieferengpässen sowie Besorgungen gilt der Tagespreis zum Zeitpunkt der Verfügbarkeit. Massgebend sind die in unserer Auftragsbestätigung genannten Preise, falls sie von den Preisen im Internet abweichen. Die Preise verstehen sich netto.

 

3. Konditionen/Zuschläge

Bei Spezialbestellungen werden die effektiv anfallenden Zuschläge (Kleinmengenzuschläge, Logistikkosten etc.), die seitens der Lieferanten anfallen, in Rechnung gestellt.

Fakturen für Bezüge unter einem Warenwert von Fr. 20.- belegen wir mit einem Kleinmengenzuschlag von Fr. 5.00.

 

4. Musterlieferungen

Bis 3 Sorten à 3 Stück oder nach Aufwand/Gewicht

Musterlieferungen verrechnen wir pauschal Fr. 5.00

 

5. Versandkosten

Wir verrechnen immer mindestens Fr. 10.00 pro Bestellung für Porto und Verpackung.

Für schwere Lieferungen werden die effektiven Frachtkosten und die Verpackung verrechnet.

 

6. Abholung

Werden die bestellten Waren abgeholt, entfallen Portokosten, jedoch nicht allfällige Zuschläge und ausserordentliche Beschaffungskosten gemäss Ziffer 3.

 

7. Lieferfristen

Mit der Aufgabe der Ware zum Versand geht die Gefahr auf den Käufer über.

Angaben zur Verfügbarkeit und zu Lieferfristen sind nicht verbindlich, es sei denn, sie werden durch den Verkäufer schriftlich bestätigt. Lieferungen erfolgen in der Regel ab Lager. Die Zustellung ab Lager Oberdorf erfolgt innert ca. 3 Arbeitstagen. Die Gummirnge.ch GmbH haftet nicht für Lieferverzögerungen, welche von Herstellerfirmen oder anderen Dritten verursacht wurden.

 

 

 

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

8. Rückgaberecht

Grundsätzlich besteht kein Rückgaberecht. Wir sind aber bereit, Lagerartikel, die falsch oder zu viel bestellt wurden, innert 30 Tagen nach Erhalt, auf Anfrage hin zurück zu nehmen. Wir bestätigen Ihnen die Rücknahme schriftlich. Nach Bestätigung der Rücknahme können unbenutzte und unbeschädigte Waren in der intakten Originalverpackung retourniert werden.

Für die Rücksendung entstehen Ihnen nur die allfälligem Versandkosten, wenn aber die Ware für Sie umverpackt wurde, verrechnen wir Ihnen diese Dienstleistung und das retour verpacken.

Für Retouren erstellen wir eine Gutschrift.

Für Ware, die unvollständig, nicht originalverpackt, in nicht einwandfreier und verkaufsfähiger Originalverpackung oder beschädigt zurückgegeben wird, besteht kein Anspruch auf eine Gutschrift.

Wir behalten uns vor, eine Umtriebsentschädigung in Abzug zu bringen.

 

9. Zahlung

Wir beliefern Sie gerne gegen Rechnung zahlbar innert 30 Tagen netto.

Unberechtigte Abzüge werden nachbelstet.

 

10. Vertragsabschluss

Die Produkte und Preise, die im Online-Shop publiziert sind, gelten als Angebot. Dieses Angebot steht jedoch immer unter der auflösenden Bedingung einer Lieferunmöglichkeit oder einer irrtümlich fehlerhaften Preisangabe.

Der Vertragsabschluss kommt zustande, sobald der Kunde über den Online-Shop, im Ladengeschäft, per Telefon, E-Mail etc. seine Bestellung aufgibt. Der Erhalt dieser Bestellbestätigung enthält keine Zusage, dass das Produkt auch tatsächlich erhältlich ist bzw. geliefert werden kann. Sie zeigt dem Kunden lediglich an, dass die abgegebene Bestellung bei uns eingetroffen ist und somit der Vertrag zustande gekommen ist.

 

11. Gewährleistung

Die Gewährleistung richtet sich nach dem OR, wenn nicht ausdrücklich schriftlich etwas anderes vereinbart wird. Die Gewährleistungsfrist beginnt mit dem Lieferdatum.

 

12. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur Erfüllung aller Ansprüche aus dem Kaufvertrag unser Eigentum.

 

13. Gerichtsstand

Zivilkreisgericht – Basel-Landschaft Ost Sissach.

 

 

 

 

Oberdorf, im September 2015